Champagne-Powder – Schneebericht 1. Februar

Jenni kaipanen and jussi out on tuesday skiing powder.

FOTO: Jussi Hynninen RIDER: Jenni Kaipanen

Engelberg hatte jede Menge Glück

Nach 10 Tagen Sonne schneite es wieder – und das war kein normaler Schnee…. Am Titlis lag echter, trockener Champagne-Powder, bei dem uns der Mund offen stehen blieb. Nur fünf Meter vom Pistenrand entfernt konnte man ohne jegliche Vorbereitung das schönste Pulverschnee-Magazin-Cover aufnehmen (es wäre allerdings klug gewesen, einen Fotografen mitzunehmen… :))

Dieses Wochenende sieht ebenfalls verschneit aus, obwohl uns der mögliche starke Wind etwas Kopfschmerzen bereitet. Falls der Wind den neuen Schnee verfrachtet, wäre das an einigen Stellen des Bergs nicht ideal. Hoffentlich passiert das nicht.

Snowreport, engelberg weather and wind.

Fakten:

Schneehöhe am Berg (Piste, 3.020 m): 515 cm
Schneehöhe im Tal (1.050 m): 50 cm
Schneebedingungen: Pulverschnee, teilweise windverfrachtet
Letzter Schneefall: 28.01.19
Lawinenwarnstufe: 3, hoch!

Triebschnee, alter Schnee
Lawinengefährliche Stellen

In allen Himmelsrichtungen über ca. 1.600 m.

Gefahrenbeschreibung

Aufgrund des Föhnsturms bildeten sich grosse Windverfrachtungen. Lawinen können von einem einzelnen Wintersportler ausgelöst werden. Ausserdem können sich in der alten Schneeschicht Lawinen bilden. Dumpfe Geräusche und Risse, die entstehen, sobald man die Schneedecke betritt, können auf eine Gefahrensituation hindeuten.
Skitouren und andere Aktivitäten abseits der Piste, einschliesslich Schneeschuhwandern, setzen Erfahrung bei der Beurteilung der Lawinensituation voraus.

Rutschschneelawinen

Besonders auf sehr steilen Hängen und unter ca. 2.200 m sind einzelne mittelgrosse bis grosse Rutschschneelawinen möglich. Vorsicht ist in Bereichen mit Schneeabrissen geboten.

Der Samstag in Engelberg – Schneebericht

Die Wolkenbarriere im Süden bleibt weiterhin bestehen, obwohl sich der Hauptniederschlag in Richtung Osten bewegen wird. Am Alpenhauptkamm vom Lukmanierpass bis ins Münstertal und im Oberengadin sind grosse Mengen Neuschnee zu erwarten. In diesen Regionen könnte am Samstag Lawinenwarnstufe 4 („hoch“) erreicht werden. In den restlichen Regionen der Schweiz sollte sich die Lawinengefahr nicht signifikant verändern.

Der Sonntag in Engelberg – Schneebericht

Der Wind bläst jetzt aus dem Norden und an der Alpennordflanke ist etwas Schnee zu erwarten. Die Lawinengefahr steigt in diesen Regionen leicht. Im Westen und Süden ist kein weiterer Schneefall zu erwarten und die Lawinengefahr beginnt dort langsam zu sinken.

Wetter und Bedingungen:

http://www.bergfex.com/engelberg/schneebericht/
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/woche/engelberg_schweiz_2660902
http://www.slf.ch/schneeinfo/index_EN
https://www.slf.ch/en/avalanche-bulletin-and-snow-situation.html#avalanchedanger
http://www.titlis.ch/de/titlis-gebiet/wetter

//Das Ski Lodge Team

Ski Lodge Engelberg on Instagram